2. Frauen

weibliche U-23 startet in die Vorbereitung

Am vergangenem Mittwoch sind die Handballerinnen der U23 des HC Burgenland in die Vorbereitung gestartet. Unter dem neuen Trainerquartett bereitet sich das Team in den kommenden sieben Wochen, als Aufsteiger, auf ihre erste Saison in der Sachsen-Anhalt-Liga vor.
Bereits mit dabei sind auch die zahlreichen Neuzugänge der Mannschaft. Nur Rebecca Schambach und Anne Löbnitz, die beide noch an ihren Kreuzbandrissen laborieren, befinden sich noch im Aufbau-Training des Teams. Und mit Anne Bransch ist auch eine “alte” Bekannte, nach ihrer einjährigen USA-Abstinenz, wieder zurück im Team und wird die Mannschaft  auf der Außenposition verstärken.

Der Startschuss zur Vorbereitung fiel am vergangen Mittwoch mit leichten Ausdauertraining. Am Freitag stand dann das Krafttraining auf dem Programm, bevor am kommenden Mittwoch wieder verschiedene Leistungstests zur Überprüfung des Fitnesszustands der Mannschaft auf dem Programm stehen.

Bereits am 04.August geht es in einem ersten Test für das junge Team nach Leipzig. Beim LSV trifft das Team auf Mannschaften aus der Mitteldeutschen Oberliga, der Oberliga Ostsee-Spree und Verbandsligisten aus Sachsen.

Danach folgen noch weitere Testspiele gegen Teams aus der Region, bevor die Mannschaft dann Ende August mit dem HVSA-Pokal in die neue Spielzeit startet.

Das erste Saisonspiel in der Sachsen-Anhalt-Liga bestreitet das Team dann am 01.09. bei der HG 85 Köthen.