Erfolgreich in die neue Saison gestartet!

SV Union Halle-Neu. III : HC Burgenland II 24:29
Als am Samstag, gegen 17.45 Uhr, dass Telefon beim Trainer unseres Juniorteams klingelte war die Erleichterung groß. Denn die letzte Woche vor Saisonstart verlief alles andere als optimal. Einige Spielerinnen fielen Verletzungsbedingt aus und auch das Trainergespann unserer „#badgirls“ konnte die Mannschaft nicht mit nach Halle-Neustadt begleiten. Doch mit Thea Schwarz und Jessi Plitz nahmen zwei erfahrene Spielerinnen, aus unserer 1.Frauenmannschaft, auf der Bank Platz.
Und die beiden haben die Mannschaft sehr gut eingestellt. In der Anfangsphase war es noch ein ausgeglichenes Spiel. Doch mit fortschreitender Spielzeit, kam vorallem in der Abwehr mehr Sicherheit ins Burgenlandspiel. Ende der ersten Halbzeit konnte die Führung dann sogar ein wenig ausgebaut werden und so gingen unsere Juniorinnen mit einem 4-Tore-Vorsprung (11:15) in die Halbzeitpause.
In einer kämpferischen 2.Halbzeit kamen die Halle-Neustädterinnen noch einmal heran und verkürzten ihren Rückstand in der 45.min auf ein Tor (19:20). Doch unsere junge Mannschaft hielt dagegen und lies sich auch nicht durch die rote Karte für unsere Jule Maul aus dem Spiel bringen. Eine starke Patrizia Sturm erhöhte in dieser Phase wieder auf 19:21. Durch einen gehalten 7-Meter und den anschließenden Treffer von Lena John konnte der Abstand wieder auf 3-Tore erhöht werden.
Und als Annika Arndt in der 49. und 50.Minute ihre beiden 7-Meter im Tor der Halle-Neustädterinnen unterbrachte war das Spiel endgültig entschieden. Durch weitere Tore von Celine Knorr und Patrizia Sturm wurde der Vorsprung sogar auf 6-Tore ausgebaut.
Nach 60 Spielminuten konnten sich die „#badgirls“ über einen verdienten 24:29 Sieg freuen. Großen Anteil hatte Patrizia Sturm mit ihren 8 Treffern an diesem Sieg. Gefolgt von unseren Neuzugängen Celine Knorr und Annika Arndt (jeweils 5 Treffern) und Lena John (ebenfalls 5 Treffer).
Nun heißt es Kräfte sammeln, denn am kommenden Sonntag geht es bereits weiter für unsere Juniorinnen. Dann empfängt die Mannschaft die Gäste vom TuS Dieskau-Zwintschöna.
mitgespielt haben:
Tor: Vivien Bohne, Quenzel Elisa
Feld: Saskia Berensfreise (1), Patrizia Sturm (8), Jule Maul (4), Lisa Girimhanov (1), Lena John (5), Celine Knorr (5), Annika Arndt (5)

NOE
Autor: NOE