1. Frauen2. Männer

Derby-Time im Süden!

Am 6. Spieltag kommt es in der Sporthalle Plotha zum Duell der beiden Lokalrivalen. Die Burgenländerinnen treffen auf die SpG Weißenfels/Großgrimma. Bei der mit großer Spannung erwarteten Partie hoffen die Mädels von Coach Doreen Zänker auf ein volles Haus, gute Stimmung und 2 Punkte. Nach dem bisherigen Saisonverlauf liegt die Rolle des Favoriten beim HC Burgenland. Trotzdem sollten die von ihrem Ex-Trainer Frank Eichardt betreuten Saalestädterinnen nicht unterschätzt werden. Denn die werden mit Sicherheit genauso motiviert sein und auf eine Überraschung hoffen.

VL/Süd, HC Burgenland II

Für den Tabellen 3. steht an diesem Wochenende der Trip nach Köthen auf dem Programm. Damit beginnt für die Burgenländer eine Serie von 3 Auswärtsspielen, es folgen Buna und Erdeborn. Bisher taten sich die Männer von Coach Dima Radkevitch in fremder Halle schwer. Bei den kampfstarken Köthenern wird es auch nicht einfach werden. Der knappe Heimsieg über Jessen am letzten Sonnabend, einem ähnlich robusten Gegner, sollte der „Zweiten“ aber Grund genug zur Hoffnung sein.

Anpfiff ist am Sonnabend um 15.30 Uhr in der Heinz-Fricke Sporthalle Köthen.