2. Männer

Die Zweite mit Punkteteilung zum Auftakt

Halle(coco) Die neue Saison begann für das 2. Männerteam des HC Burgenland mit der Partie beim USV Halle. Dabei fehlten Coach Radkevitch mit Martin Laue, Andre Korn(beide verletzt) und Torhüter Sandro Zacher(erkrankt) 3 wichtige Akteure.

Die Gäste verträumten die ersten Minuten total und gerieten mit 4:1 in Rückstand. Im Angriff genauso wie in der Defensive hatte der HCB große Probleme ins Spiel zu finden. So war es nicht überraschend, dass die Hallenser in der 8. Minute mit 7:3 weiter vorn lagen. Max Fuchs und Theo Plitz verschafften den Attacken der Burgenländer schließlich mehr Durchschlagskraft, so dass zum 8:7 aufgeschlossen werden konnte. Nach 20 Spielminuten lag die Reserve beim 11:12 erstmals vorn. Doch die Führung hatte nicht lange Bestand. Der USV glich schnell wieder aus und konnte sich bis zur Pause ein 17:15 erkämpfen.

Zum 2. Durchgang fehlten dem HC mit Martin Linse(beruflich) und Marcel Großmann(verletzt) zwei weitere Spieler. Trotzdem konnten sie den Rückstand egalisieren und Oliver Meyer brachte sein Team in der 40. Minute mit 20:21 in Front. Die Partie stand nun endgültig auf der Kippe und sah mal die eine, mal die andere Seite vorn. Das 26:24 für den Gastgeber konnte der HCB bis zur 55. Minute in ein 26:27 drehen. Auch dank Torhüter Tristan Enke, der mehrfach hervorragend parierte und u.a. 3 Strafwürfe abwehren konnte. In der Schlussphase waren die Burgenländer näher dran an einem doppelten Punktgewinn als ihre Kontrahenten. Doch leider wurden Möglichkeiten zur Spielentscheidung vergeben und Fehler in der Abwehr brachten den USV Halle erneut heran. In den hektischen Schluss-Sekunden mit 2 Roten Karten hatten die Gäste ein letztes Mal die Gelegenheit den Sieg einzufahren. Doch daraus wurde nichts und so trennte man sich in dieser Auseinandersetzung mit einem leistungsgerechten Unentschieden von 29:29.

Coach Radkevitch nach der Partie: „Mit dem Punkt kann ich leben. Aber das bedeutet nicht, dass ich zufrieden bin. Wir haben eindeutig zu viele Fehler gemacht. Man merkt, dass die Truppe noch nicht eingespielt ist. Das kann, das muss besser werden.“

Für den HCB spielten:                                            

Tristan Enke; Jan Sträletzky, Marcel Großmann(3), Christian Haufe(2), Max Fuchs(6), Sebastian Enke(2), Martin Linse(2), Stephan Meyer(2), Dmitri Radkevitch(2), Oliver Meyer(1), Bertram Fischer(2), Theo Plitz(7/5)