E-Jugend männlichSlider

MJE 1 gewinnt spannendes Vereinsderby!

Veröffentlicht

BLMJE: HC Burgenland I – HC Burgenland II 19:18(11:10)

Am 5. Spieltag trafen die beiden noch unbesiegten MJE Teams des HC Burgenland in einem von einigen Emotionen begleiteten Ligaspiel aufeinander. In der sehr ausgeglichenen Partie konnte sich die MJE 1 am Ende hauchdünn durchsetzen.

Der von Beginn an knappe Spielverlauf und die bisherigen Ergebnisse zeigen deutlich, dass sich beide Mannschaften auf einem ähnlichem Niveau befinden. Zunächst war es die MJE 2 die immer einen Treffer vorlegen konnte und bis zum 4:5 einen kleinen Vorsprung verteidigte. Dabei waren sie besonders über Julius Drachau und Tim Krenz erfolgreich. Durch einen verwandelten „Penalty“ von Tobias Baetz konnten die MJE 1 ausgleichen. Kurz darauf gingen die Jungs von Coach Gerrit Helm erstmals nach Treffer von Moritz Zänker in Führung. Diese konnten sie bis Pause beim 11:10 halten.

Die MJE 1 startete auch besser in den 2. Durchgang und konnte den Vorsprung auf 15:12 in der 28. Minute ausbauen. Doch noch war die Partie nicht entschieden. Die MJE 2 kam wieder heran und konnte zum 17:17 ausgleichen. Dabei hatten sie sogar noch mehrmals Pech als sie nur Pfosten oder Latte trafen. Die „Gastgeber“ hatten etwas mehr Glück und konnten ihre Möglichkeiten besser nutzen. Eine Punkteteilung wäre mit Sicherheit verdient gewesen. Die MJE 1 überstand jedoch beim 19:18 den letzten Angriff der Vereinskameraden und konnte sich über den 5. Sieg in Folge freuen.

Für die MJE 1 spielten:

Tobias Grohmann, Moritz Zänker(5), Robert Winkler(2), Leon Schwabe, Kevin Patzak, Tobias Baetz(10), Martin Voigt, Cedric Schmidt(2), Luca Rudolph, Richard Schulz

Für die MJE 2 spielten:

Louis Orzol, Jonas Wasmund, Laurenc Köber(2), Pepe Sperling, Tim Krenz(4), Maxim Wetzold(2), Julius Drachau(10), Moritz Kühl, Lasse Baatz, Hermann Sömmer