1. Männer

Souveräner Sieg von heimischer Kulisse!

Veröffentlicht

HC Bugenland : HSV 2000 Zerbst 36:6

Zum 2.Saisonspiel in der SAL(WJA) empfing unser Team die Spielerinnen des HSV 2000 Zerbst.

Nach dem Sieg in der vergangenen Woche bei der SG Seehausen, wollte unser Team an die guten Leistungen anknüpfen. Und dies gelang der Mannschaft eindrucksvoll, auch wenn die Anfangsphase eher durchwachsen war.

Denn am Anfang bestimmte eine große Hektik das Angriffsspiel unserer Mannschaft. Nach acht Spielminuten führte man dadurch nur knapp mit 3:2. Doch mit fortschreitender Spielzeit kam die gewohnte Sicherheit zurück. Nun endlich wurde der Ball schnell gemacht, was immer wieder große Lücken in die Gästeabwehr riss.

Die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit bestimmte nun unser Team. In der Abwehr wurde gut und aggressiv gearbeitet, was den Gästen kaum eine gute Wurfmöglichkeit einräumte. Meist versuchten es die Gäste deshalb über Freiwürfe zum Torerfolg zu kommen. Doch stand mit Vivien wieder ein sicherer Rückhalt im HCB-Tor.

Im Angriff setzten vor allem Juliana und Lena aus dem Rückraum und Anne über die linke Außenposition starke Akzente. So konnte die Führung immer weiter ausgebaut werden.

Mit einer klaren 15:4 Führung ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit legte unsere Mannschaft dann sogar noch an Tempo zu. Die Gäste fanden nun gar kein Durchkommen mehr über die gut arbeitende Abwehr. Leichte Ballgewinne und sehr gute Paraden von Vivien führten zu vielen Kontergegenstößen und somit leichten Toren. So konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden.

Alle unsere Spielerinnen zeigten eine super Leistung. Laufbereitschaft, Kampf, Leidenschaft und Siegeswille waren der Schlüssel für den deutlichen Erfolg. Einen Erfolg an dem die ganzen „Sieben“ ihren Teil beigetragen haben.

gespielt:

Tor: Vivien

Feld: Jenny (2), Lisa L., Anne (8), Lisa G. (1), Lena (13), Juliana (12)