B-Jugend weiblich

Weibliche Jugend B verliert in Jessen

Veröffentlicht

Am Samstag traten die Mädchen der B-Jugend zum Punktspiel in der Sachsen – Anhalt – Liga in Jessen an.
Die Gastgebermannschaft legte anfangs gut vor und überraschte das Team des HCB, welches hier nicht ganz mithalten konnte. Außerdem herrschte in Jessen Harzverbot, wodurch bei den HCB-Mädchen viele technische Fehler entstanden und man einige Konter – Tore der Gegner kassieren musste. So stand es zur Halbzeit 9:6.
Nach der Halbzeitansprache lief es etwas besser für den HC Burgenland. Man brachte die Jessener Abwehr in Bewegung und setzte die Spielerinnen auf den halben Positionen besser in Szene. Insgesamt machten die Mädchen des HCB aber zu viele technische Fehler und ließ zu viele Chancen liegen. So fuhr man mit einer 21:15 – Niederlage wieder nach Hause. Trotz alledem spiegelt das Ergebnis nicht unbedingt den Spielverlauf wider. Die Mannschaft aus Jessen wäre unter besseren Spielvoraussetzungen schlagbar gewesen. Positiv zu werten ist dennoch die Leistung der Torhüterin Lisa – Marie Wurzbach.

Für den HCB spielten: Lisa – Marie Wurzbach im Tor , Anne Bransch 4, Charlotte Lindau,
Juliana Maul 4,Lena John 5, Lea Schönefeld, Christin Rudolph 1,
Jenny Urban 1, Rebecca Schambach