D-Jugend weiblich

Die weibliche Jugend D gegen den Langenbogener SV mit klasse Leistung und tollem 3:28 Sieg

Das Team der weiblichen Jugend D trat in Wansleben in der Bezirksliga gegen die Mädchen des Langenbogner SV an. Am Anfang hatten die HCB Mädchen wohl das Spiel etwas verschlafen und es stand nach wenigen Minuten 2:0 für den Langenbogener SV . Nach dieser Schlafeinlage lief dann das Spiel besser und nun wurden auch Tore erzielt. Die Burgenländerinnen waren ab dieser Zeit ihrem Gegner in allen Belangen überlegen. Technische Fehler und zu geringe Chancenverwertung verhinderten eine höhere 3:18 Pausenführung für die HCB Mädchen. Nach der Pause trat dann wieder der alte Schlendrian ein und die Chancenverwertung war wieder Mangelware. Sonst lief das Spiel gut, alle griffen hinten beherzt zu und duch schnelle Angriffe erzielte man eine beruhigende Führung. Das Zusammenspiel aller Mädchen war gut, doch bei besserer Auslastung aller sich bietenden Chancen wäre wohl der 3:28 Sieg noch höher ausgefallen. Alles in allem eine tolle Leistung des gesamten Teams.
Es spielten: Leonie-Anne Kirmeß im Tor; Celine Konrad 1, Elena Schauder 3, Noemi Pupillo 5, Fiona Schönefeld 8, Kassandra Maul 8, Liv-Grete Röhrborn 3.