D-Jugend männlich

Kantersieg im Derby

Veröffentlicht

Spielbericht – Weißenfelser HV 91 vs. HC Burgenland 14:47

Nachdem die D – Jungs in den beiden letzten Spielen nur über eine konzentrierte und mannschaftlich geschlossene Leistung punkten konnten, reichte am Sonnabend in Weißenfels eine durchschnittliche Leistung, den nächsten Saisonsieg einzufahren. Das Derby gegen den WHV´91 konnte überaus deutlich mit 17:47 gewonnen werden.

Bereits in den ersten Minuten deutete sich jedoch an, dass in der Deckungsarbeit nicht nahtlos an die letzten Spiele angeschlossen werden konnte. Die teilweise kleinen und sehr schnellen Weißenfelser Spieler konnten sich das ein oder andere Mal durchsetzen und Tor erzielen, ohne auf eine Gegenwehr in der Burgenländer Abwehr zu stoßen. Die Vorgabe, diese gegnerischen Spieler bereits bei der Ballannahme zu stören, konnte nicht immer umgesetzt werden. In der Annahme, Bälle abfangen zu können, liefen die Jungs teilweise ihren Gegenspielern hinterher. Viel zu wenig wurde dann von anderen Mitspielern ausgeholfen. So kamen die Weißenfelser zu 7 Toren in der ersten Halbzeit.

Der Angriff der Burgenländer rollte allerdings in gewohnter Manier. Über ein schnelles Spiel konnten bis zur Pause 26 Tore erzielt werden.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. 10 Gegentoren standen 21 eigenen Treffern gegenüber, so dass am Ende ein deutlicher Auswärtssieg von 17:47 zu Buche stand.

Am ersten Advent steht das Spiel gegen den Tabellenletzten, den SV Fortuna Kayna, an. Vor allem unsere neuen Spieler sollen in diesem Spiel abermals ausreichend Spielanteile erhalten, um sich die nötige Spielpraxis und Selbstvertrauen zu holen. Es gilt, die Spannung hoch zu halten, etwas für das Torverhältnis zu tun und sich auf das letzte Spiel in diesem Jahr gegen den TSV Reichardtswerben vorzubereiten.

Es spielten: Valentino R. im Tor, Konstantin 1, Valentino H. 3, Max, Fynn 8, Moritz 21, Jonah 13, Kenny, Vincent 1