D-Jugend männlich

MJD – durchschnittliche Leistung reichte zum Heimerfolg

Spielbericht – HC Burgenland vs. TSV Reichardtswerben 34:12

Aufgrund einer Doppelbelegung der Sporthalle in Zeitz musste ja am letzten Sonntag das Auswärtsspiel beim SV Fortuna Kayna ausfallen.

Umso heißer waren die jungen Burgenländer auf die Partie gegen den TSV Reichardtswerben. Leider konnten sie, trotz des klaren Ergebnisses, ihre Pläne nur phasenweise in die Tat umsetzen. Zwar ging man nach vier Minuten mit 4:0 in Front, aber überzeugen konnten die Einheimischen nicht. Viel zu löchrig war die eigene Deckung und im Angriff verstrichen einige Versuche ohne Erfolg. Die sehr früh genommene Auszeit der HCB – Trainerinnen brachte zwar mehr Ruhe ins Spiel, doch versäumten es der Tabellenzweite mehr aus den Möglichkeiten zu machen.

Nach dem 10:4 in der 12. Spielminute lief es in den folgenden Minuten bis zum Seitenwechsel etwas besser und die HCB – Sieben erhöhte auf 19:5.

In der Halbzeitpause ermunterte das Trainerduo seine Mannen, endlich Spaß am Spiel zu haben. Es sollte durch mehr Spielwitz, Zusammenhalt, Tempo und Torerfolge die Motivation bei allen Beteiligten erhöht werden.

Auch der zweite Abschnitt wurde klar bestimmt und deutlich mit 15:7gewonnen. Die Gäste trugen ihre Angriffe recht langsam vor und schläfertendamit die HCB – Jungs das ein oder andere Mal ein.  Die Zahl der technischen Fehler sowie Abschlüsse ohne Torerfolg wurdeim zweiten Durchgang deutlich reduziert.

Über die Stationen 24:9 (28. Min.), 31:11 (35. Min.) wurde der 34:12 – Endstand herausgeworfen.

Nun geht das Team in die wohlverdiente Weihnachts- und Neujahrspause. Am 20.01.19 werden die HCB – Jungs im Nachholspiel beim SV Fortuna Kayna wieder auf Torejagd gehen.

Es spielten:

Valentino R. im Tor,
Konstantin, Valentino H. (4/2), Max, Fynn (2),Moritz (19), Jonah (7), Johannes, Kenny, Vincent (2)