E-Jugend weiblich

Weibliche Jugend E gegen Top-Favorit überfordert

Top-Favorit SV Union Halle-Neustadt trat im Bezirksligaspiel der weiblichen Jugend E in Prittitz gegen unser junges Team an. Union hatte noch einige erfahrenere Spielerinnen des letzten Jahres in ihren Reihen. So verlief auch das Spiel über die gesamte Zeit. Da die Union Spielerinnen sich besser zuordnen konnten bestimmten sie auch das Spiel. So stand es zur Pause 0:16 für Union. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel, aber unsere Mädchen gaben nicht auf und rannten immer wieder gegen das Union Tor. Es gelang nun auch 2 Tore zu werfen und Union nicht mehr Tore, als in der 1. Halbzeit zuzulassen. SV Union Halle-Neustadt gewann verdient mit 2:32 Toren diese Begegnung. Mädels Kopf hoch es geht immer weiter und ein verlorenes Spiel ist keine Schande.

Für den HCB spielten: Alexandra Thierolf im Tor; Sophie Kopp, Xenia-Sophie Röwer 1, Emmelie Quarg, Caroline Roth
1, Leonie Schindler, Emily Kleinert, Johanna Müller, Jasmin Rausch, Elaine Porzig.